Homepage |  | Comics |  | Atze | Zeichner | zurück


 

50 Jahre "ATZE"
 

Zeichner und Illustratoren *

 
Jürgen Kieser
Karl Fischer
Hans Betcke
Heinz Ebel
Rudi Riebe
Ingeborg Friebel
Helmut Kloss
Harry Berein
Heinz Müller
Eva Hinze
Josef Nowinka
Karl Salzbrunn
Jacma
Ernst Jazdzewski
Ewald Meyer
Hans Räde
Heinz Rammelt
Günter Hain
Ludwig Nawrotzki (Beispiel1, Beispiel2)
Lothar Paul
Otto Sperling (Beispiel)
Herbert Reschke (Beispiel1, Beispiel2)
Richard Hambach
Heinz Musculus
Jürgen Günther
Willi Moese
Ladislaus Elischer
Gisela Zimmermann
Robert Rehfeldt
Jürgen Vogel
Gerhard Rappus
Erich Gürtzig
Inge Gürtzig
Konrad Golz
Dieter Pansch
Benno Butter
Karl Schrader
Harry Schlegel
Wolfgang Schubert
Horst Klöpfel
1955-1991
1955-1990
1955-1967
1955
1955
1956
1956-1960
1956
1956-1961
1956
1956
1956
1956-1957
1956
1956
1957-1966
1957-1962
1958-1989
1958-1960
1959-1966
1959-1965
1959-1960
1960-1965
1960
1960-1979
1960-1978
1960-1961
1960-1962
1960-1961
1959-1960
1961-1964
1962-1964
1964
1962-1963
1963
1962-1964
1964-1966
1965-1991
1965-1966
1967-1989
 

Zeichner aus dem Ausland -
Importe aus Ungarn und Rumänien

 
Radu Duldurescu
Imre Sebök
Cs. Tibor Horvath/Ernö Zorad
"Im Wolfstal"
"Das Geheimnis des Sonnentempels"
"Der Freund des Spartakus"
Atze 1961
Atze 1962
Atze 1971
 

Sogar der einschlägige Mosaik-Liebhaber findet einige Arbeiten von Mitgliedern des Hegen-Kollektivs in den
Atze-Heften wieder.
Sehr können sie ihr Salär mit dieser Nebentätigkeit allerdings kaum aufgebessert haben.

 

Zeichner aus dem Mosaik-Kollektiv *

 
  bei Atze beim Mosaik
Egon Reitzl 1960-1971 1958-1989 (Zeichner)
Jochen Arfert 1960-1969 1955-1995 (Kolorist)
Renate Rauschenbach 1961 1957-1962 (Zeichner)
Horst Boche 1968-1969 1957-1990 (Zeichner)
Lothar Dräger 1963 1957-1990 (Autor)
Gisela Zimmermann 1960-1962 1957-1978 (Zeichner)
Ladislaus Elischer 1960-1961 1959-1960 (Zeichner)
Gerhard Rappus 1961-1964 1960-1961 (Kolorist)
Lona Rietschel 1962 1960-1999 (Zeichner)
Andreas Pasda 1988-1991 ab 1990 (Zeichner)
Irmtraud Winkler-Wittig bis 1990 1974-1993 (Zeichner)
 
  Arbeiten einiger Mosaik-Zeichner
 
 Horst Boche / Joachim Arfert

Atze 1-12/1968: "Abenteuer 1985" - Eine Exkursion in die Zukunft, die Serie lief in 12 Folgen über das ganze Jahr.
Die beiden waren neben Handschick und Reitzl sicher am stärksten beansprucht bei der Illustration der Böhm/Dörge-Bücher
"Auf dem Weg zu fernen Welten": Ausstattung: Kollektiv unter Leitung von Hannes Hegen, Techn. Illustrationen: Heinz
Handschick, Horst Boche, Joachim Arfert, Karikaturen: Nikol Dimitriadis
"Unsere Welt von morgen"
(Volksausgabe und Edelausgabe):
Techn. Illustrationen: Heinz Handschick

Atze 12/1960


Comic-Strip in 12/1960 von Arfert.

Joachim Arfert arbeitete auch für die Zeitschrift "Frösi".
 
 Irmtraud Winkler-Wittig

Cover 7/1990

Irmtraud Winkler-Wittig zeichnete viele Geschichten ("Kunz der Miniritter"),  und Leserpost-Illustrationen in den letzten "Atze"-Jahren sowie eine Menge Cover bis zum Heft 9/1990.
 Lothar Dräger

Atze 11/1963: Text und Zeichnungen für "Die unheimliche Erbschaft"
Seite 1 / Seite 2
 
 Egon Reitzl

Spezialist für technische Illustrationen
Ab Atze 5/1960 zeichnete er die Flugzeugfibeln

Atze 5/1960
 

 Ladislaus Elischer

"Wie aus dem Bummel der Hurtig wurde"

Lieferte auch Arbeiten für die Zeitschrift "Frösi" ab. -> "Mexicano"
 
 Andreas Pasda

Cover 3/1990

Ab Mitte 1988 arbeitete Andreas Pasda für "Atze". Er zeichnete u. a. "Die Erfindung des Verderbens", "Arminius" und einige Titelbilder.
 
  Mosaik-Werbung in Atze
 
  Atze 10/1975Atze 10/1975

Atze 10/1975
Atze 11/1975

Atze 11/1975
 
Jubiläums-Cover 10 / 20 / 25 / 30 Jahre
 
Cover 1/1965
 
Cover 1/1975
 
Cover 1/1980 Cover 1/1985

Zum 20. Jahrestag gratulierten folgende Zeichner

 
*  Für die Jahresangaben wird keine Gewähr übernommen, sie sind nach bestem Gewissen
    recherchiert, leider gibt es auch in den einzelnen Quellen geringe Abweichungen.

 © Copyright 2000-2017 Orlando Seitenanfang | HomepageeMail | Impressum