Homepage |  | Comics |  | zurück | Aktuelles Heft 


 





Die Abelmellas tauchten erstmals im regulären Abrafaxe-Mosaik Nr. 393 auf.

Sie scheinen unter DNA-Manipulation aus den Abrafaxen geklont worden zu sein.
Dabei wurde das minderwertige Y-Chromosom durch ein feministisches X ersetzt.

Mal sehen, ob's hilft.



 







Anna, Bella und Caramella  2008
1 2 3    


Alle Rechte der MOSAIK-Abbildungen liegen bei Hannes Hegen / TESSLOFF-Verlag (Digedags) und beim MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag (Abrafaxe).

 

 © Copyright 2000-2017 Orlando Seitenanfang | HomepageeMail | Impressum